Infos über Teamrowing

Was ist Teamrowing?

  • Rudern auf Concept2-Ruderergometern in der Gruppe mit Musik unter Anleitung eines Teamrowing-Instructors.

Was bringt mir Teamrowing?

  • Hervorragendes Ausdauertraining
  • Kräftigung sämtlicher Muskelgruppen (Ganzkörpertraining)
  • wetterunabhängig
  • gelenkschonend
  • kurzweilig durch Bewegung mit Musik und wechselnden Schlagfrequenzen und Intensitäten
  • Gruppendynamik trotz unterschiedlichem Leistungsniveau der einzelen Teilnehmer

Für wen ist Teamrowing geeignet?

  • Für jeden Sportgesunden (im Zweifelsfall vor Aufnahme eines Trainings vom Artzt untersuchen lassen!)
  • Auch für übergewichige geeignet
  • für jeden der seine körperliche Leistungsfähigkeit verbessern will

Was benötige ich zum Teamrowing?

  • Möglichst eng anliegende bequeme Sportkleidung
  • Kleidung nicht am Rollsitz herunterhängen lassen
  • Schweißtuch und evtl. Stirnband
  • flexible Sportschuhe (möglichst keine dicken Sohlen)
  • möglichst ein Herzfrequenzmessgerät
    • Faustformel zur Berechnung der optimalen Trainingsherzfrequenz:
    • Damen: max. Herzfrequenz = 226 – Lebensalter
    • Herren: max. Herzfrequenz = 220 – Lebensalter
    • Die optimale THF liegt zwischen 65 und 85% dieses Wertes.
    • Beispiel: 220-40 = 180 opt. THF zwischen 117 und 153
  • Genügend Flüssigkeit. Empfehlung: Wasser ohne Kohlensäure. (Gemeinsame Trinkpausen)

Nach dem Training

  • Griff am Windrad ablegen
  • Kurzes Stretchingprogramm aller Hauptmuskelgruppen
  • Rollbahn, Rollsitz und Griff reinigen
  • Trockene Kleidung für den Nachhauseweg
Galerieseiten: